FANNI AMANN.  GESPRÄCHE


Fanni Amann hat sich bereits zu ihren Lebzeiten mit Aspekten der Arbeit befasst. Ihre Arbeitsmoral kann mit ihren eigenen Worten zitiert werden: „Wer meint, das Kochen wäre ganz schön, wenn nur die Arbeit nicht wär, der weiß nicht, welch großen Anteil die Arbeit am Glück und Erfolg unseres Lebens hat.”
Dieses Zitat entstammt aus dem Vorwort von Fannis Kochbuch „Meine Küche“ und hat uns in unserer Wahrnehmung bekräftigt, dass Fanni eine sehr fleissige, strenge, aber auch gesellige und aufgeschlossene Frau war. Nach getaner Arbeit saß man häufig noch zu einem Getränk, einem Gespräch oder einem geselligen Jass zusammen. 

Im Rahmen eines interaktiven Abends möchten wir Sie einladen ebenfalls gute Gespräche zu führen.
Gemeinsam mit Zeitzeug*innen und Impulsgeber*innen geht es darum, Erfahrungen und Erlebnisse bezüglich Regionalität, Wertschätzung, Aspekte der Arbeit und Geschlechterrollen aus der damaligen und heutigen Zeit auszutauschen und zu reflektieren. 
Der Abend ist offen für Vergleiche, Verbindendes, Wertschätzung, Diskussionen und Austausch. Neben Zeitzeug*innen aus Fannis Zeit werden Denise Amann, Milena Broger und Eva Fischer den Abend bereichern.

18 III 20
Willkomen ab 18 Uhr

Beginn 18:30 Uhr
Walgaublick ehem. Café Pfefferkorn

Übersaxenerstr. 95
6822 Schnfis


Der Abend wird von der 
Kunstkommission für Kulturelles Erbe und Landeskunde vom Amt der Vorarlberger Landesregierung 
unterstützt.


Denise Amann

mizzitant.at


Immer schon durch Oma und Mama mit gutem Essen verwöhnt, schlug Denise nach ihrem Mediendesign-Studium die Kochlaufbahn als Quereinsteigerin ein. 2005 eröffnete sie in Wien ihr erstes Lokal NOI. Nach 5 Jahren zog es sie zurück ins Ländle, wo sie nach dem St‘ill in Feldkirch und dem Mizzitant in Bludenz nun das mizzigreen - Restaurant mizzitant führt. Gekocht wird wie immer bio und naturbelassen, alles ist hausgemacht und frech/frisch interpretiert. 2019 krönte sie der Gault Millau mit 2 Häubchen.

Milena Broger
weiss-bregenz.at

Milena hat das Kochen und die Weitergabe dieses Wissens zu ihrer Berufung gemacht. Schon in jungen Jahren sammelte sie weitreichend Erfahrung in internationalen Küchen (Japan, Italien, Dänemark). Sie liebt es zu experimentieren und lässt sich am liebsten von ihrer Intuition leiten. Gemeinsam mit ihrem Freund Erik Pedersen aus Dänemark und Theresa Feuerstein entwickelt sie das Weiss Restaurant in der Anton-Schneider-Straße in Bregenz.

Eva Fischer
foodtastic.at

Eva ist selbstständige Food Bloggerin, Food Fotografin, Stylistin und Ernährungscoach. 2013 gründete sie den Food Blog Foodtastic, wo sie sich auf glutenfreie Rezepte spezialisiert. Bereits 2014 wurde sie mit dem AMA Food Blog Award als Newcomerin ausgezeichnet. Des Weiteren ist sie Autorin der Buchserie „Life changing Food“ und hat 2017 gemeinsam mit zehn weiteren Vorarlberger Food Bloggern das Kochbuch „Mundart“ herausgebracht.